Duschbad – Dinge, an die man denken sollte

Hausbesitzer, die ihr Duscherlebnis verbessern möchten, werden wissen wollen, dass einige neue Badezimmergeräte Effekte erzeugen, die noch nie zuvor gesehen wurden.

Einige Innenarchitekten haben beobachtet, dass einige „coole“ moderne Duschköpfe und Wasserhähne Ströme erzeugen können, die denen von Wasserfällen ähneln. Die Ästhetik des Waschraums scheint sich mit dem Erscheinen von „sehr interessanten“ Badezimmerfliesen, wie Fliesen mit Juwelen und Bildern, zu verändern.

Als besonders beliebt hat sich in Portugal Kunststein erwiesen, der in seiner Optik Leder sehr ähnlich ist. Diese Art von Fliesen verwendet oft einen hellen Stein für Wände und hebt Nischen und Spalten mit Edelsteinen wie Lapislazuli oder Opal hervor.

Diejenigen, die am Kauf einer Power-Dusche für ihr Badezimmer interessiert sind, könnten erwägen, das neue Produkt in ihre vorhandenen Armaturen zu integrieren.

Bei der Installation dieser Geräte über einer Badewanne möchten die Benutzer möglicherweise prüfen, ob die von ihnen installierten Gehäuse aktualisiert werden müssen.

Herkömmliche Vorhänge um die Badewanne herum sind nicht die beste Option, und Bildschirme sind praktischer, da sie das Risiko von Wasserspritzern auf dem Boden verringern.

Grahame Morrison von der Branchenwebsite News stellte fest, dass die Popularität von Duschen, die als Teil vorhandener Armaturen installiert werden, darauf zurückzuführen ist, dass britische Wohndesigns weniger Platz einnehmen als ausländische Häuser. Daher suchen die Hersteller nach Möglichkeiten, den Bildschirm geeigneter zu machen.

Beispiele für Duschabtrennungen gibt es viele. Eines davon ist eine aufklappbare Trennwand, die vor dem Betreten der Moderne Dusche geöffnet werden kann und so die Möglichkeit bietet, vor dem Betreten Durchfluss und Temperatur der Dusche einzustellen.

Wenn der Sommer naht, sollten Sie mehrere Optionen in Betracht ziehen, um Ihr Badezimmer kühl zu halten. Wenn Sie das Fenster beim Duschen nicht öffnen können, können Sie diese Vorschläge ausprobieren.

An erster Stelle steht Affresco Solar von Epicor. Dies ist ein 125-mm-Abluftventilator und verfügt über einen mattierten Glasschirm. Es kann auch mit einem Timer programmiert werden und hat Lichter.

Wenn Sie nicht nach so etwas wie einem Blitz suchen, hat das Unternehmen auch ein einfaches 100-mm-Modell, das Sie an einen Lichtschalter anschließen können.

Käufer möchten vielleicht auch den Xpelair ausprobieren, der eine neue Slimline-Reihe von 100-mm- und 150-mm-Produkten ankündigt, die an eine Wand oder Decke angepasst werden können. Für jedes Modell ist Wechsel- oder Gleichstrom verfügbar, alle mit 5 verschiedenen Optionen zur Steuerung von Funktionen wie der Luftfeuchtigkeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert